Cyberpunk Wiki
Advertisement
Bitte helfe doch, diese Seite zu verbessern!

Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst helfen, Cyberpunk Wiki zu erweitern, indem du ihn bearbeitest.


Die Free City of Night City (NC) ist eine autonome Stadt an der Grenze zwischen Nord- und Südkalifornien an der Pazifikküste Nordamerikas. Sie gilt als moderne multikulturelle Metropole des 21. Jahrhunderts, überrannt von Konzernen, Korruption, organisierter Kriminalität und Bandengewalt. Night City wurde 1994 an der Spitze von Del Coronado Bay gegründet. Es wurde von Richard Night gegründet und war ursprünglich als Coronado City bekannt, bevor es 1998 umbenannt wurde.

Überblick[]

Anfänge[]

Night City hat breite Straßen und dichte städtische Wolkenkratzer, die Millionen von Einwohnern beherbergen. Es fungiert als Stadtstaat und besitzt offiziell den Titel Freie Stadt, wobei die Arasaka Corporation einen starken Einfluss darauf behält. Die Metropole gilt als aufregender und aufregender Ort für einen Besuch sowie als interessanter und pulsierender Ort zum Leben für die Reichen und als Höllenlandschaft für die Entrechteten der Stadt. Sein weltberühmter Slogan lautet „The City of Dreams“, ursprünglich geändert von „City on the Edge of Tomorrow“. Im Jahr 2077 wurde Night City zum „schlechtesten Ort zum Leben in Amerika“ gewählt.

Geschichte[]

Richard Night, ein erfolgreicher Geschäftsmann, der Anfang der 1990er Jahre besorgt über die Gewalt und die Zerstörungen des bevorstehenden Zusammenbruchs war, sah sich in einer einzigartigen Position, um mit dem bevorstehenden Problem fertig zu werden. Richard arbeitete hauptsächlich an unternehmensfinanzierten Projekten und beschloss, eine Nebenfirma namens Night International zu gründen, und begann, eine ideale neue Stadt zu planen – eine Umgebung, die kontrolliert und letztendlich sicher vor den Verwüstungen ist, die die Welt auseinanderreißen. Seine neue Stadt sollte vollständig geplant, autark und in der Lage sein, selbst die entschlossensten Verbrecher abzuwehren. Es würde geplante Nachbarschaften aufweisen, die sich der Bewahrung des Gefühls verschiedener Arten von Nationalitäten und Kulturen verschrieben haben, sowie ein supermodernes Unternehmenszentrum, das als leuchtendes Leuchtfeuer des aufgeklärten Kapitalismus stehen würde. Es war ehrgeizig, weitreichend und visionär in seinem Ansatz.

Schließlich gelang es Night, die unerhörte Menge an Kapital zu beschaffen, die zur Finanzierung eines solchen Großprojekts erforderlich war. Mit dem Kollaps hatten viele Unternehmen versucht, ihre eigenen städtischen Gebiete zu errichten – kontrollierte Zonen frei von Kriminalität, Armut oder Schulden. Ein Ort, an dem die Regierungen von Unternehmen geführt werden, die eine optimale Zoneneinteilung ermöglichen und keine geschäftsfeindlichen Elemente, die das Unternehmenswachstum beeinträchtigen. Im Idealfall wäre es ein kapitalistisches Mekka der Möglichkeiten. Night's Dream City war maßgeschneidert für ihre Zwecke, und so stellte er die Planungs- und Baukapazitäten bereit, während diese Unternehmen ihre Mittel zur Verfügung stellten. Bis 1992 hatten sich Arasaka, EBM und Petrochem alle dem Projekt angeschlossen, was zur Gründung der Coronado-Partnerschaft führte.

Gliederung[]

Night City besteht aus folgenden sechs Bezirken, die in insgesamt 17 Unterbezirke aufgeteilt sind:

1 Nur mit Cyberpunk 2077: Phantom Liberty

Trivia[]

  • Die real existierende Stadt Morro Bay dient als Vorbild für Night City.

Referenzen[]

Advertisement