Cyberpunk Wiki
Advertisement

EnglishEspañolFrançaisPolskiРусскийУкраїнськаLucyna Kushinada, besser bekannt als Lucy, ist eine Netrunnerin und die Deuteragonistin von Cyberpunk: Edgerunners.

Charakter[]

Lucy ist eine mysteriöse Netrunnerin aus Night City. Sie ist ziemlich introvertiert und spricht nicht gern über ihre Vergangenheit. Obwohl sie unschuldig aussieht, zögert sie nicht, eine Person sofort zu töten, wenn diese sie verärgert. Lucy betrachtet Night City auch als Gefängnis und träumt davon, es eines Tages zum Mond zu verlassen.

Auftreten[]

Lucy ist eine junge Frau mit natürlich weißen Haaren und Pupillen mit lila und roten Farbverläufen. Sie trägt ein hellrotes Augen- und Lippen-Make-up. Ihr Haar ist in einem gespaltenen Bob geschnitten – mit ihrer linken Seite länger – und mit einem bunten pastellfarbenen Regenbogenverlauf gefärbt. Ihre Augen scheinen sich mit den Farben ihrer Haare zu spiegeln. Ihr Stil folgt im Allgemeinen Kitsch gemischt mit Neomilitarismus, da Lucy eine kurze weiße Jacke mit einem schwarzen, ärmel- und oberschenkellosen Netzläufer-Overall mit roten Akzenten über einem Paar weißer Shorts und hohen grauen Strümpfen sowie schwarzen kniehohen Stiefeln trägt.

Biographie[]

Früheres Leben[]

Lucy ist japanischer und polnischer Abstammung. Sie wurde in jungen Jahren ausgewählt, nachdem sie zusammen mit 12 anderen Kindern einen Eignungstest abgelegt hatte, um eine Ausbildung in einer nicht genannten Einrichtung in Arasaka zu erhalten und Netrunnerin zu werden. Der Traum, eines Tages "dem mächtigsten Megakonzern der Welt zu dienen", hat sie und die anderen durch die härtesten Tage und das härteste Training geführt.

Als ihre Ausbildung abgeschlossen war, wurden sie in den Untergrund versetzt, um an tiefen Tauchgängen in das Pre-DataKrash-Netz teilzunehmen, als Arasaka sie auf die Suche nach verlorenem Wissen schickte. Als sie in das Netz eintauchten, waren sie anfällig für Dämonen der alten Welt und abtrünnige KIs. Die Kinder wurden einzeln abgeholt, und es dauerte nicht lange, bis nur noch eine Handvoll übrig war.

Nachdem sie erkannt hatten, dass sie andere Träume verfolgen könnten, anstatt von der Gesellschaft versklavt zu werden, nutzten die verbleibenden Kinder, einschließlich Lucy, ihre Netrunning-Fähigkeiten, um die Arasaka-Mitarbeiter zu überwältigen und zu fliehen. Auf der Flucht werden die meisten Kinder nacheinander niedergeschossen, und nur Lucy überlebt.

Nach ihrer Flucht wachte Lucy auf einem Schrottplatz auf und hatte nicht vor, lange zu bleiben. Sie wanderte von Ort zu Ort und landete schließlich in Night City, wo sie sich nicht mehr so ​​fühlte, als würde sie vom Megakonzern verfolgt.

Leben in Night City[]

Nachdem sie einige Zeit in Night City war, schloss sich Lucy der Edgerunner-Crew von Maine an, wo sie von einem anderen Netrunner namens Kiwi betreut wurde.[9]

Etwa ein Jahr später, als sie von NCART Scherben von Corpos auf dem Weg zum Corpo Plaza stahl, versuchte sie, Scherben zu stehlen, die von einem Teenager namens David Martinez gehalten wurden. Nachdem er ihre Anwesenheit vorher bemerkt hatte, benutzte er sein Sandevistan-Implantat und war in der Lage, ihre Handlungen abzufangen und sie an ihrem Arm zu packen. Lucy schüttelte Davids Arm ab und ergriff seinen mit der Bewegung, ihr zu folgen. Lucy fuhr fort, David zu verhören, da er mit ihrem „Job“ herumspielte. Nach einer kurzen Diskussion einigten sich die beiden auf eine Zusammenarbeit, was dazu führte, dass Lucy David als ihren Praktikanten anstellte und sie ihre Einnahmen 70 zu 30 teilten. Lucy forderte David auf, von einer Vielzahl von Leuten im Zug zu stehlen, um seine Fähigkeiten zu testen. Nachdem sie genug hatten, gingen sie zu einem Platz, um über ihre Trennung zu sprechen, aber David brach zusammen, weil er keine Immunsuppressiva für das neue Implantat nahm. Lucy rief dann einen Krankenwagen. Sie rettet Davids Leben vor dem korrupten Sanitäter im Krankenwagen und bringt ihn schließlich zu Doc, als David kurz davor war, erneut zusammenzubrechen. Sie bezahlte Davids Immunsuppressiva, informierte Maine aber auch heimlich über das Sandevistan, das er ursprünglich von Gloria haben wollte. Lucy lud David dann zu sich nach Hause in ihre Wohnung ein und nahm ihn sogar in einen romantischen Moonwalk-Braindance mit auf.

Advertisement