Cyberpunk Wiki
Advertisement

Cyberpunk 2077 Logo

Jackie Welles war ein Söldner aus Heywood, der sich mit V zusammengetan hatte, um Legenden von Night City zu werden. Er ist einer von Vs frühen Kontaktpunkten sowie der Partner des Spielers während mehrerer Missionen. Er schätzte Freundschaft, Loyalität und Familie über alles. Irgendwann würde er planen, für seine eigene Familie zu sorgen und in Luxus zu leben, aber er wurde ungeduldig, weil dies immer noch nur ein schwer fassbarer Traum war.

Biographie[]

2047 - 2060er[]

Jackie Welles wurde 2047 geboren. Als er ein Kind war, betrank sich sein Vater und schlug öfters ihn und seine Mutter gnadenlos mit seinem Gürtel, aber als Jackie stark genug wurde, revanchierte er sich und brachte ihn ins Krankenhaus und bedrohte ihn zu töten, wenn er nach Hause zurückkehrte. Sein Vater ging und wurde nie wieder gesehen. Jackie behielt den Gürtel seines Vaters und plante, ihn bei seiner Rückkehr zu tragen.

Jackie wuchs mit Misty Olszewski in denselben Straßen auf und die beiden sahen sich oft, kamen aber nie zusammen. Mit fünfzehn Jahren stieg Jackie zum ersten Mal auf ein Fahrrad und bastelt seitdem an allem herum, was ihm in die Finger kommt.

Schon früh schloss sich Jackie zusammen mit Gustavo Orta den Valentinos an und wurde schnell zu Freunden. Ein fast tödlicher Vorfall, bei dem er während eines Bandenkriegs mit dem Maelstrom in einem Feuergefecht erschossen wurde, überzeugte Jackie jedoch, die Bande im Interesse seiner Mutter zu verlassen, als er 19 war, aber er blieb mit der Bande und Padre in guter Beziehung.

2076[]

2076 begann Jackie mit Misty auszugehen. Jackies Mutter missbilligte Misty und bevorzugte seine Ex-Freundin Camilla, aber Jackie traf sich weiterhin mit Misty und versuchte sogar, ihren Spiritismus zu verstehen, indem er ein Mandala in seiner Garage machte.

Viel später im selben Jahr wird Jackie je nach dem vom Spieler für V gewählten Lebensweg eine andere Einführung haben, wobei jede eine andere Intro-Questreihe hat, die in die Haupthandlung führt:

Wenn V den Nomad-Lebenspfad hat:[]

Jackie beauftragt V damit, eine Kiste aus den SoCal Badlands nach Night City zu schmuggeln. Nachdem sie die Grenze überquert haben, werden sie von einem Arasaka-Konvoi verfolgt, können sich aber durch die Biotechnica Flats davonschleichen. Da das Auto kaputt ist und es nicht weitergeht, bietet Jackie V an, bei ihm zu bleiben, bis sie genug Geld haben.

Wenn V den Streetkid-Lebenspfad hat:[]

Jackie trifft auf V, als sie versucht, ein Luxusauto zu stehlen. Sie werden jedoch von einem alten NCPD-Bekannten von Jackie, Inspektor Henry Stints, festgenommen. Der Besitzer des Autos erscheint und befiehlt Stints, sie zu töten. Der Inspektor befiehlt dann seinen Männern, sie auszuschalten, und beschließt, sie in eine Seitengasse zu werfen. verletzt, aber am Leben. Danach stellt sich Jackie V vor und erklärt, dass er sie ein paar Mal in El Coyote Cojo gesehen hat. Dann lädt Jackie V zu einem Frühstück ein und bietet ihnen schließlich an, in seiner Wohnung zu bleiben, bis sie genug Geld haben.

Wenn V den Lebenspfad Corporate hat:[]

Jackie ist ein langjähriger Freund und Vertrauter V's und hilft ihm wann immer möglich. Während eines Treffens in Lizzie's Bar entzieht ein Arasaka-Gefolge V's Unternehmensstatus. Bevor sie mit der Hinrichtung fortfahren, greift Jackie ein. Danach stellt der ehemalige Valentino sicher, dass V dies als ein Neuanfang sieht, und bietet V an, in seiner Wohnung zu bleiben, bis sie genug Geld haben.

2077[]

Sechs Monate später, Ende April 2077, wurden Jackie und V von Dexter DeShawn angeworben, um das Relikt von Yorinobu Arasaka für Evelyn Parker zu stehlen. Während The Pickup begleitet Jackie V zur All Foods Factory, um den Flathead zu erwerben. Nachdem alles für den Überfall bereit war, kamen Jackie und V schließlich ins Jenseits, wo sie eine Einweisung erhielten, wie man das Relikt stiehlt. Während The Heist at Konpeki Plaza wurde Jackie tödlich verwundet. Obwohl es ihm und V gelang, aus dem Hotel zu fliehen, erlag Jackie seinen Wunden im Delamain Cab, bevor es zum Treffen mit Dexter im No-Tell Motel ankam. V entschied, wohin Delamain seine sterblichen Überreste transportieren sollte.

Wenn Jackies Leiche zu seiner Familie geschickt wurde oder wenn Delamain gesagt wurde, er solle auf V warten (schaltet Helden frei):[]

Mama Welles rief V an und erwähnte, dass seine Familie und Freunde ein traditionelles Ofrenda abhielten, um seinen Verlust zu betrauern. Zu den Gästen gehören Viktor Vektor, Padre, mehrere Valentinos und Misty, falls V darauf besteht, dass sie trotz der Meinung von Jackies Mutter teilnehmen sollte. V kann wählen, ob er bei der Ofrenda sprechen möchte. Als die Zeremonie endet, überreicht Jackies Mutter V den Schlüssel zu Jackies geliebtem ARCH-Motorrad als Abschiedsgeschenk. V kann Jackie im North Oak Columbarium beigesetzt finden. Das Epitaph auf seinem Grabmal lautet: "Gute Nacht, süßer Prinz."[3]

Wenn V Hanako Arasakas Angebot in Nocturne Op55N1 (Ende „The Devil“) annimmt:[]

Während er in der Orbitalstation Arasaka ist, erscheint V in einem Albtraum eine Vision von Jackie, in der er versucht, V den Reliktchip zu geben, kurz bevor er aufwacht.

Wenn Jackies Leiche an Viktor geschickt wurde:[]

Nachdem Jackies Leiche Viktor Vektor übergeben worden war, stattete Arasaka ihm einen Besuch ab und nahm sie ihm ab. Takemura enthüllte V später, dass Arasaka Soulkiller benutzte, um mehr über den Überfall herauszufinden. Nur wenige Engramme sollten mehr über die wahre Natur des Relikts erfahren.

Nach The Heist teilte Mama Welles V mit, dass sie ihnen ein Paket mit einigen von Jackies Habseligkeiten hinterlassen hatte, einschließlich der Schlüssel zu seinem ARCH-Motorrad.

Wenn V Alt Cunningham hilft, Mikoshi zu zerstören (jedes Ende außer "The Devil"):[]

Nachdem V Alt in die Computer des Arasaka-Turms gebracht hatte, zerstörte sie Mikoshi und ließ Jackies Engramm zusammen mit vielen anderen mit ihrem Bild verschmelzen, um eine noch mächtigere KI zu werden. Nachdem V sich mit Mikoshi verbunden hat, kurz bevor er sich Johnny und Alt im Cyberspace anschließt, erscheint Jackies Engramm auf einer Simulation des Daches von Misty's Esoterik. Nach einem kurzen Gespräch mit ihm erkennt V schnell, dass es nicht wirklich er, sondern nur ein Algorithmus ist, und verabschiedet sich endgültig.

Wenn V Hanako Arasakas Angebot in Nocturne Op55N1 (Ende „The Devil“) annimmt:[]

Als V Mikoshi mit Hanako Arasaka besucht, kann er darum bitten, mit Jackies Engramm zu sprechen, erkennt aber schnell, dass es sich nur um Daten handelt, die vorgeben, ein Mensch zu sein. Während er sich in der Orbitalstation Arasaka befindet, erscheint V in einem Albtraum eine Vision von Jackie, in der er versucht, V kurz vor dem Aufwachen den Reliktchip zu geben

Datenbankeintrag[]

Jackie Welles, ein stolzer Sohn von Heywood und ein noch stolzerer Sohn von Mama Welles. Jackie ist stur – wenn er etwas will, wird er nicht aufhören (oder die Klappe halten), bis er es in die Finger bekommt. Jackie wollte immer viel vom Leben – vielleicht zu viel.

Als Teenager schloss er sich der Valentinos-Gang an, aber als ihm klar wurde, zu was er fähig war, kündigte er. Jahrelang hetzte er durch die gnadenlose Welt der Merckwork, denn um am Tisch der großen Jungs zu sitzen, braucht man mehr als eine Draufgänger-Attitüde – man braucht Street Credibility. Jackies Lebensziel war es schon immer, im Jenseits eine Legende zu werden und dabei einen Haufen Wirbel zu machen.

Zugehörige Quests[]

  • Der Nomade
  • Das Straßenkind
  • Die Corpo-Ratte
  • Übung macht den Meister
  • Die Rettung
  • Der Ripperdoc
  • Die Fahrt
  • Der Ladewagen
  • Der Diebstahl
  • Totalunsterblich (als simuliertes Konstrukt; abhängig)
  • Änderungen (als simuliertes Konstrukt; abhängig)
  • Wo ist mein Verstand? (in einem Traum)

Entwicklung[]

Jackie spielte eine wichtige Rolle in der 48-minütigen Gameplay-Enthüllung von Cyberpunk 2077 und fungierte als Vs Partner bei der Mission Breaking Through, in der V die Aufgabe hat, Sandra Dorsett vor den Aasfressern zu retten, bevor sie ihren Körper ernten. In der Gameplay-Enthüllung hatte Jackie ein Auto, das V fahren konnte.

Im Kinotrailer der E3 2019 begleitet Jackie V auf einer Mission von Dex, um einen speziellen kybernetischen Erweiterungschip zu stehlen. Obwohl der Chip erfolgreich zurückgeholt wird, verpfuscht V die Mission im Wesentlichen, indem er zu viel Aufmerksamkeit auf den Diebstahl lenkt und Jackie vermutlich im darauffolgenden Feuergefecht getötet wird, was V mit gebrochenem Herzen und von Schuldgefühlen geplagt zurücklässt.

In einem #REDstreams-Livestream bemerkte Senior Quest Designer Patrick Mills, dass Jackie in einer sehr frühen Version der Spielgeschichte ursprünglich ein Ärgernis für den Spieler sein sollte und die ursprüngliche Ursache für das Scheitern von The Heist im Prolog war.

Notizen[]

  • Jackie fuhr früher einen personalisierten ARCH Nazaré.
  • Sein Lieblingsbier war Calavera Feliz, und sein bevorzugter Tequila war Centzon Totochtin.
  • Jackie taucht in der Highscore-Rangliste des Roach Race-Minispiels unter dem Spitznamen „J4CKI3W“ auf.
  • Während des Prologs, von Akt 1 und den ersten Quests von Akt 2 schreibt Jackie die Questbeschreibungen in Vs Tagebuch, wobei er für Nebenquests oft die Sprache der zweiten Person verwendet und zur ersten wechselt, wenn er direkt beteiligt ist. Dies ähnelt der ebenfalls von CD Projekt RED entwickelten Witcher-Spieleserie, in der der Barde Dandelion alle Journaleinträge für Quests in der Sprache der zweiten Person schreibt und zur ersten wechselt, wenn die Quest ihn betrifft.
  • Wenn V Claire nach der Mission The Heist im Afterlife erneut besucht, können sie ihr sagen, dass er tot ist, und sie bitten, ein neues Getränk zu kreieren, das nach ihm benannt ist.

Galerie[]

Advertisement